Zum Hauptinhalt springen
  • Der Markt für Schaf- bzw. Ziegenmilch- sowie Schaf- bzw. Ziegenkäse ist von äußeren Markteinflüssen geprägt.
    Während in der Direktvermarktung kaum Markteinbrüche festzustellen sind, müssen sich größere Produktions- und Vermarktungsgemeinschaften dem nationalen bzw. internationalen Wettbewerb stellen.

    Es gibt nur wenige Molkereien in Österreich, die sich mit der Verarbeitung von Schaf- bzw. Ziegenmilch beschäftigen, wodurch eine eingeschränkte Auswahlmöglichkeit an Milchabnehmern gegeben ist. Der Preis wird von Angebot und Nachfrage sowie weiteren nicht kalkulierbaren Einflüssen bestimmt und ist somit Schwankungen unterworfen. Österreichische Schaf- bzw. Ziegenmilchprodukte (Käse, Joghurt, Topfen, etc.) haben mittlerweile einen derart hohen Qualitätsstandard erreicht, dass diese international im Spitzenfeld anzutreffen sind.

    Erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Landesschaf- bzw. Ziegenzuchtverband über die Vermarktungsmöglichkeiten in Ihrem Bundesland.