Zum Hauptinhalt springen
  • Initiative „Das isst Österreich“

    Die neue Initiative des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, der Bundesländer, der Landwirtschaftskammer, der AMA-Marketing, der Landjugend und dem Netzwerk Kulinarik widmet sich der Förderung regionaler Lebensmittel.

    Die Notwendigkeit der heimischen Lebensmittelproduktion wurde durch die Corona-Krise einmal mehr deutlich. Daher möchte die Initiative „Das isst Österreich“ bei Konsumentinnen und Konsumenten das bereits vorhandene Bewusstsein für die Vorteile regionaler Qualitätsprodukte weiter stärken und zum Kauf österreichischer Lebensmittel motivieren. Dabei soll auch ein höherer Markenwert für diese Produkte generiert werden. Das Programm bedient sich zu diesem Zweck unterschiedlicher Kanäle und umfasst bspw. eine bundesweite Medienoffensive, eine Kooperation mit einer Kochsendung und Aktionstage. Dabei wird stark auf die staatlich anerkannten Gütesiegel, wie etwa das AMA-Gütesiegel, gesetzt.

    Weiterführende Informationen finden Sie unter: https://www.das-isst-österreich.at.

     

    Zurück