Zum Hauptinhalt springen
  • Wintertagung 2021 von 21. bis 28. Jänner

    "Gemeinsam is(s)t man besser. Gemeinsam aus der Krise lernen. Gemeinsam zukunftsfit werden."

    Am 21. Jänner 2021 startet die größte Diskussionsveranstaltung der österreichischen Agrarbranche: die Wintertagung des Ökosozialen Forums. Von 21. bis 28. Jänner werden wieder die brisantesten Fragen aus Land- und Forstwirtschaft beleuchtet und entlang der gesamten Wertschöpfungskette Lösungsansätze für eine zukunftsfitte Landbewirtschaftung aufgezeigt. Lösungsansätze im Kampf gegen die negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, gegen Klimawandel und Biodiversitätsverlust. Lösungsansätze, die vom Feld bis auf den Teller, vom ersten Glied der Lebensmittelwertschöpfungskette bis zum letzten reichen. Lösungsansätze, die über den eigenen Tellerrand hinausgehen. Wir alle sind während der neun Fachtage gefragt, gemeinsam mitzudenken, mitzudiskutieren und mitzugestalten. Denn gemeinsam is(s)t man nun mal besser. In Krisenzeiten mehr denn je.

    Die Wintertagung ist damit nicht nur thematischer Kompass für das kommende Agrarjahr, sondern der gemeinsame Weg in eine zukunftsfitte Landwirtschaft. Denn mit der kommenden Wintertagung werden Chancen aufgezeigt, wo andere nur Probleme sehen. Ein Wohlfühlprogramm wird es auch in diesem Jahr nicht geben. So ungewiss die Zukunft in Zeiten von Corona-Virus und Klimawandel sein mag, eines bleibt nämlich gewiss: Nur wenn jede und jeder – ob Bäuerin oder Bauer, Konsumentin oder Konsument, Verarbeitungsbetrieb, Lebensmittelhandel, Gastronomie, Industrie oder Politik – anpackt, werden wir unsere Versorgung nachhaltig sichern können. Es liegt allein in unseren Händen. Nun sind wir gefragt, die Landwirtschaft von morgen mitzugestalten.

    Wie gewohnt hoch aktuell – und doch ganz neu: Die COVID-19-Pandemie hat der Wintertagung 2021 ein neues, krisenfestes Gesicht verpasst. Alle neun Fachtage stehen Ihnen aufgrund der aktuellen Krisenzeiten online und kostenfrei zur Verfügung! Das Programmheft finden Sie hier. Weitere detaillierte Informationen zu Ablauf und Programm der einzelnen Fachtage sowie die Infos zur Anmeldung finden Sie unter www.oekosozial.at.

    Zurück